Klimaschutz fängt natürlich schon im kleinen an, denn die Wirtschaft produziert, was der Konsument verlangt.

Ob wir weniger tierische Produkte konsumieren, nachhaltige Energie nutzen und sparsam damit umgehen (heizen, Strom, Mobilität), regional einkaufen- und Urlaub machen, sowie generell beim Einkauf nachhaltig produzierte Waren bevorzugen - wir können damit schon sehr viel erreichen.

Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern. (Afrikanisches Sprichwort)

Fakt ist aber auch, dass die Klimarettung ohne rigoroser Schritte von Seiten der Politik nicht funktionieren wird.

Unglaublich ist, welchen Schaden wir allein in den letzten 50 Jahren auf der Erde angerichtet haben - Es ist höchste Zeit für eine Notbremsung!

Deshalb müssen wir für den Klimaschutz einstehen und uns sichtbar machen.

Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. (Eleanor Roosevelt)

Mach mit beim Lichtermeer 2021, vom 1. bis 12. November 2021 um jeweils 20:00 Uhr und fordere mit uns eine lebenswerte Zukunft ein!

Zusammen mit folgenden Organisationen organisieren wir die weltgrößte Klimaschutzdemo, die es je gegeben hat, denn genau jetzt ist der Zeitpunkt, um zu handeln.

wwf.png
global2000.png
exofriednly.jfif
greenpeace.png
ecotechnic.jfif
nabu.jfif
robinwood.jfif